Fridolin Welte

Mag.art. Ass. Prof.

  • 1956 geboren in Klaus/V
  • 1971-1980 Ausbildung und Tätigkeit als Werkzeugmacher
  • 1980-1987 Akademie der bildenden Künste bei Prof. F. Welz und Prof. B. Gironcoli, Wien
  • nach 1987 Assistenz am Institut für Künstlerische Gestaltung der TU- Wien sowie freischaffende künstlerische Tätigkeit im In- uns Ausland.
  • Seit 2005 Ass. Prof. am Institut für Kunst und Gestaltung an der Technischen Universität Wien
  • Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstlerinnen und künstler Vorarlbergs und Vorstandsmitglied der Vereinigung bildender Künstler und Künstlerinnen, K-Haus Wien.
Ausstellungsabriß seit 2000

  • 2000 Palais Thurn und Taxis, Bregenz
  •  
  • 2001 "Der ironische Blick", OÖ Landesgalerie
  •           "Wasserhausprojekt", Neptun Wasserpreis
  •  
  • 2002 "Salon 2002", Künstlerhaus, Wien
  •            Orangerie Lion/F
  •            Salzburger Hauptbahnhof (NS Denkmal)
  •  
  • 2003 "Wasserhaus", Kunst am Bau - Projekt, St. Arbogast
  •           "kommunizierende Gefäße", Kunst am Bau - Projekt, Wien
  •           "Omphalos" Kunst und Architektur  mit Vana Arch.
  •  
  • 2004 Palais Thurn und Taxis, Bregenz
  •           Ausstellung am Stadtwall, Retz/NÖ
  •           "sehen-trennen-verbinden", Kunstprojekt am Bodensee,
  •           Hard/V
  •  
  • 2005 Kleinplastik, Künstlerhaus, Wien
  •  
  • 2007 Palais Thurn und Taxis, Bregenz
  •           NÖ DOK für moderne Kunst, St. Pölten/NÖ
  •           Kunstforum Montafon/V
  •  
  • 2008 GKG, Bonn/D
  •  
  • 2009 "different.ways2SKULPTURES",Künstlerhaus Klagenfurt und
  •           Künstlerhaus Bregenz
  •  
  • 2010 Stiftung der BDA München, Kleine Bauten der Infrastruktur
  •           Wettbewerbsausstellung Hafen Bregenz/V, Bregenz
  •           "natur.PUR.2010", Kunstverein Kärnten, Klagenfurt

Fridolin Welte

Sprechstunden

Di, Mi, 11:00–12:00

Telefon

+43 1 58801 264 23

Adresse

Technische Universität Wien
Institut für Kunst und Gestaltung E264/2
Karlsplatz 13
A–1040 Wien