Designprozess

264.110 VU 3,0h 3.5 ECTS

Work in progress, Modul Objekt- und Produktdesign, Foto: Florian Rist, 2011
Der Weg zu einem neuen Produkt beginnt nicht mit einer formalen Vorstellung. Produkte werden im Gegensatz zu den Unikaten der Architektur entwickelt, nicht entworfen.
In einer Problemanalyse wird zunächst die Aufgabenstellung eingegrenzt. Anschließend wird die Situation (eine Art semantischer Raum) in der das Produkt positioniert wird, so wie die Nutzergruppe definiert. In der Konzeptphase wird die Lage und Anordnung der Elemente im Raum bestimmt.


Modul, Wahlfächer


Betreuung