prefab_lab

Werkstatt für Studierende für die Vorfertigung von Modellbauteilen

Lasercutter Trotec Speedy 500
Im prefab_lab werden von Studierenden Teile für Modelle, die in Lehrveranstaltungen der Technischen Universität Wien benötigt werden, gefertigt. Die Modelle selbst,  können in der Werkstatt nicht zusammengebaut werden, dies findet an den Arbeitsplätzen der Studierenden im Haus oder im privaten Bereich statt. Voraussetzung für den Zugang in die Werkstatt ist eine fachbezogene Einschulung durch Mitarbeiter der Modellbauwerkstatt und eine entsprechende Bescheinigung (Werkstattführerschein).

 Ein möglichst freier Zugang wird angestrebt, eine fachliche Anleitung findet in der Regel nicht statt. Die Studierenden erwerben die notwendigen Grundkenntnisse in der Schulung. Unterstützt werden sie durch Manuals zu den einzelnen Maschinen, die frei von der Abteilungs-Homepage heruntergeladen werden können bzw. bei den Maschinen selbst aufliegen.

Ausstattung


Adresse

Panigltrakt, Stiege 7, EG
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Lageplan

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 9:00-18:00



Coronavirus – Update

Update* Konzept Zugang Studentenwerkstatt 

Studierende

- Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 9h - 18h
- Voranmeldung: NICHT MEHR ÜBER DIE WERKSTATT, normale Eintragung in der Excel Tabelle
- pro Maschine nur eine Person (2 Laser = 2 Studenten / 2 Fräsen = 2 Studenten ergibt max. 4 Personen im Raum pro Block)
- Arbeit an CNC Maschinen in unterschiedlichen Räumen oder mit großem Abstand (min. 2 Meter)
- Gesichtsschilder werden seitens der Werkstatt zur Verfügung gestellt und müssen getragen werden. Diese    müssen anschließend desinfiziert und zurückgegeben werden.
- Am Eingang zur Werkstatt und im Arbeitsraum werden Desinfektionsmittelspender aufgestellt