Modellbauwerkstatt

Werkstatt für den angeleiteten Modellbau

Die Modellbauwerkstatt ist eine Einrichtung für Studierende, vornehmlich um Entwürfe, die im Rahmen von Entwurfsprogrammen und Diplomarbeiten erarbeit wurden in ein dreidimensionales Präsentationsmodell umzusetzen. 

Betreuung 

Die Aufsicht der Modellbauwerkstatt obliegt zwei Lektoren, die ihre Fachkompetenz für die Ausbildung im Architekturmodellbau sowohl in technischer als auch darstellerischer Hinsicht einsetzen. Für Studierende, die nicht in der Modellbauwerkstatt bauen können oder wollen, übernehmen die Lektoren auch Beratungstätigkeit.



Benutzung / Anmeldemodus



Die 15 Arbeitsplätze sind für Studierende vorgesehen, die im Rahmen der Lehrveranstaltungen „Architekturmodellbau“ ein Architekturmodell fertigen wollen. Unbelegte Plätze sind auch für StudentInnen zugänglich, die nicht im Rahmen der LVA ein Modell bauen möchten. Für die betreute Projektarbeit ist eine Anmeldung erforderlich. Auf der Grundlage eines fertigen bzw. abzusehend fertigen Entwurfs ist mit den Lektoren ein Anmeldungsgespräch zu führen, in dem auch der Zeitraum der Herstellung festgelegt und die Reservierung eines Arbeitsplatzes vorgenommen wird.

Sprechstunden:
DI Walter FRITZ, Mittwoch 13:00-15:00
 


  •